Freitag, 18. Mai 2012

nessy





besuch am loch ness. das ist ein trip von insgesammt über sechshundert kilometern. unser busfahrer hat die ganze zeit geredet und die sehenswürdigkeiten erklart, während er mit dem riesen bus über die schmalen straßen geflogen ist. er hat uns aber sicher und wohlbehalten wieder nach hause gebracht und uns dazu noch blendend unterhalten. respekt vor diesem job und der leistung.

die highlands sind wunderschön und sicher auch der grund, aus dem wir hier noch mal herkommen werden.  dann ging es raus mit dem boot auf den loch - und was soll ich sagen, wir haben nessy gesehen. der see ist sehr tief in der hauptrinne bis zu dreihundert meter. der nullpegel liegt ein paar meter unter der dem meeresspiegel und das süß-wasser ist so schwarz und dunkel weil sedimente von den umliegenden hängen es so färben.

nach einem fantastischem essen in einem lokalen schnellrestaurant ging es dann wieder nach hause. auf den fish tea hab ich dann doch verzichtet...














video


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen