Donnerstag, 7. Oktober 2010

jambo, jambo bwana

mir gefällts richtig gut hier - im vergleich zu ägypten ist hier alles etwas individueller. das tauchen ist nicht so straff durchorganisiert, jedoch kommt jeder auf seine kosten. appropos kosten - der eintritt in den unterwassernationalpark kostet pro tag und person 15 USD. das ist happig...


video












video

ich konnte auch endlich mal wieder mit viola zusammen tauchen - wir hatten charlotte im hotel bei pheona gelassen, die sich in den zwei stunden mit ihr beschäftigt hat.

wir haben das innere riff gewählt. dort ist alles ein wenig flacher, das heisst wir haben nur sechs meter maximale tauchtiefe gehabt - dafür war der ausflug aber länger und heller als mein erster in kenia. wir waren fast eine ganze stunde unten...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen